54% Homosexuelle und 4% Lesben

Alle 36 Stunden wird ein Homosexueller in Brasilien ermordet“, berichtet latina press und schreibt weiter: „Nach Angaben von GGB, die erste Menschenrechtsorganisation für Homosexuelle in Brasilien, waren 54% der Opfer Homosexuelle, 42% Transvestiten und 4% Lesben.“

Letzten Juli gab es schon mal eine ähnliche Schlagzeile: „Alle zwei Stunden wird eine Frau in Brasilien ermordet.“ Wie viele Lesben wohl darunter waren?

2 Gedanken zu „54% Homosexuelle und 4% Lesben“

  1. In Brasilien herrscht aber auch so eine Art hetero-pärchen-Kult.
    Frauen stehen da unter ziemlich unter gesellschaftlichen Druck etwas mit einem Mann anzufangen.
    Deshalb ist es ziemlich schwer dort Lesben zu erkennen, da sie oft aus Schutzgründen sich mit Männern verheiraten.
    Ich denk mal, dass dies die Statistik verfälscht.

    Das hatte mir auf jedenfall eine erzählt, die mit einer Brasilianerin zusammen war.

    Übrigens, toller Blog!

      Zitieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.