Springe zum Inhalt

Im Rahmen der seit geraumer Zeit laufenden Kampagnen „Jetzt ist aber mal genug!“ und „Das wird man doch mal sagen dürfen“ meldete sich letzte Woche auch Herr J. von d. L. zu Wort. Die Gender-Scheiße mache ihn fertig, verkündete er in einem Spiegel Interview. Ich hatte seine Existenz beinah schon vergessen, solange wie er bereits im medialen Niemandsland verschwunden gewesen war und wunderte mich zunächst, weshalb man ihn jetzt wieder in die Öffentlichkeit zerrt.

...weiterlesen "Herr J. von d. L."

Momentan geistert ein Boykottaufruf gegen amazon durch das Internet. Anlass sind die Kündigungen der Wikileaks Server. In den letzten Jahren habe ich auf der Karnele schon mehrmals von/über amazon geschrieben und u.a. auch vor der Macht eines Monopolisten ausdrücklich gewarnt.

...weiterlesen "Amazon boykottieren?"

Über das Elend mit den falschen Kategorien bei amazon und der hartnäckigen Weigerung von BoD, wie andere Verlage auch Bücher richtig anzumelden, habe ich schon vor längerer Zeit geschrieben. Bei »Senta und Ulla« dauerte es mehr als fünfzehn Monate, bis das Buch den Sprung von der Rubrik Kochbücher zur »Erotik >Tipps für Lesben« schaffte.

...weiterlesen "Autorin, frustriert"

Dass nicht nur ich Satire schreiben kann, sondern auch die Damen und Herren des Kundenservices von amazon.de beweist folgende Antwort:

Guten Tag,

vielen Dank für Ihr Schreiben an Amazon.de.

Wir möchten Ihnen selbstverständlich einen effizienten und zufrieden stellenden Service bieten und bedauern, dass Ihre Anfrage nicht zufriedenstellend beantwortet wurde.

...weiterlesen "amazon.de … Was dürfen Lesben lesen? Teil 2"


Eine kleine spontane Umfrage in unserem lesbischen Umfeld: »Woher bezieht ihre eure Bücher?«, ergab zu 90 % die Antwort: »Von amazon.«

Sicher keine wissenschaftlich abgesicherte Aussage. Sie bestätigt jedoch den Eindruck, den ich bereits zuvor hatte. Auch die Liebste und ich beziehen nun seit ca. zehn Jahren unsere Bücher von amazon. Wir waren bereits bei dem Vorgänger - ABC Buchversand, wenn ich mich richtig erinnere - Kundinnen gewesen und damals quasi mit übernommen worden.

...weiterlesen "amazon … was dürfen Lesben lesen?"