Springe zum Inhalt

Mein Großvater war ein leidenschaftlicher Fußballfan gewesen. In jungen Jahren hatte er lange erst selbst gespielt, später war er als Schiedsrichter aktiv gewesen. Meine Großmutter teilte seine Begeisterung nur bedingt. Dieser Sport sei eben auch gefährlich, meinte sie oft und verwies dabei jedes Mal auf seine Zahnlücke. Irgendwann war er einmal mit einem anderen Spieler zusammengeprallt und hatte dabei einen Zahn verloren …

...weiterlesen "Zaunlatten nach Frankfurt tragen"

Ich habe mich lange zurückgehalten, wenn es um Kristina Schröder ging. Leicht ist mir das nicht gefallen, denn bereits vor ihrem Buch gehörten Witze und/oder böse Bemerkungen über zu sie zum Alltag. Selten ist man sich in meinem Umfeld bei einer Politikerin/einem Politiker so einig gewesen. Ob Nachbarn, Freundinnen, Verwandte, sie alle halten die Ministerin für eine katastrophale Fehlbesetzung. Und bestimmt nicht, weil sie keine Feministin sein will.

...weiterlesen "Weg mit dieser verzogenen Göre!"

Feministische und/oder lesbische Bloggerinnen sind ja daran gewöhnt, Mails der übelsten Sorte von Idioten zu erhalten. Darüber habe nicht nur ich schon mehrmals geschrieben und gesprochen, auch andere Frauen berichten ab und zu von solchen Nachrichten. Den meisten von ihnen geht es ähnlich wie mir: Wir sind an diese Scheiße bereits derart gewöhnt, dass wir auf fünf, sechs, sieben Mails gar nicht mehr reagieren, sondern sie achselzuckend und beinah schon automatisch einfach löschen.

...weiterlesen "Keine Angst, Ihr feministischen/lesbischen Bloggerinnen, das ist nur geschmacklose Prosa!"

Auf Wunsch der Grünen sollte letzten Mai die Landesregierung Auskünfte zu »Homosexualität und Homophobie in Baden-Württemberg« erteilen. U.a. wurde gefragt:

1. inwieweit werden homophobe Gewalttaten von Polizei und Staatsanwaltschaft als solche erkannt und statistisch erfasst und wie viele Gewaltdelikte oder Übergriffe sind in den vergangenen 5 Jahren auf Lesben, Schwule und Transgender bekannt geworden und wie hoch wird die tatsächliche Zahl geschätzt;

2. ob in Baden-Württemberg schon einmal eine Befragung von Lesben, Schwulen und Transgender bezüglich Gewalterfahrungen durchgeführt worden ist bzw. wie sie eine solche – regelmäßige – Befragung beurteilt;

...weiterlesen "Der PKS-Summenschlüssel und die Lesben"

"Warte, warte nur ein Weilchen, dann kommt der Bäcker mit dem Hackebeilchen"
...so beginnt ein Kapitel in meinem neuen Manuskript. Frei nach einem Gassenhauer aus den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts: "Warte, warte nur ein Weilchen, dann kommt Harmann mit dem Hackebeilchen..."

...weiterlesen "Bäcker schlachtet Lesbensau"