Zum Inhalt springen

Kategorie: Alltag

Hä??

Gestern Abend im Fernsehen, die 999. Diskussionsrunde zum Thema verrücktes Fleisch und gesundes Essen. Ein Thema, das unsere Oma sehr interessiert. Schließlich ist sie nicht umsonst inzwischen fast 93 Jahre alt geworden.

Aber sie versteht nichts. Und wenn sie nichts versteht, ist es mit unserer Feierabendruhe vorbei. Die Liebste ergreift die üblichen Maßnahmen: Fernseher lauter, neue Batterie ins Hörgerät. Oma versteht immer noch nichts. Die Liebste ruft mich zu Hilfe. Eine Stunde später haben wir sämtliche Knöpfe am Fernseher einmal rund gedreht, das Hörgerät auseinandergenommen und wieder zusammengesetzt, Oma die Ohren geputzt und den Satz »Ich versteh kein Wort« in zwanzig verschiedenen Varianten von freundlich bis quenglig über uns ergehen lassen.

Kommentare geschlossen

Pendel gegen schlechte Laune

Es gibt Tage, da schlage ich die Augen auf und habe schlechte Laune. Draußen ist es trüb und regnerisch, der Schnürsenkel von meinem Schuh reißt, Kaffeepulver ist alle und meine Liebste guckt mich an, als sehe mich zum ersten Mal und frage sich: „Wer ist DIE denn?“

Kommentare geschlossen

Weihnachten

Oh Du fröhliche, oh du selige gnadenbringende Weihnachtszeit … welche von Euch wollen das neue Gesetz zu eingetragenen Partnerschaft nutzen und werden sich unter dem Weihnachtsbaum verloben? Um gut vorbereitet nächstes Jahr am 1. Juli zu der zuständigen Behörde rennen und sich eintragen lassen zu können? Hat vielleicht schon die eine oder andere ihre Aussteuerliste beim zuständigen Haushaltswarengeschäft abgegeben? Ich bin ja mal gespannt auf den ersten Dekowünschetisch anlässlich der Eintragung der Partnerschaft von Ernestine und Babette bei Haushaltmeier in unserem Ort. Aber ich befürchte, auf den Anblick werde ich noch eine Weile warten müssen.

Kommentare geschlossen

Baekeofen

Der traditionelle Baekeofen stammt aus dem Elsass. Er lohnt sich, wenn Viele abfüttert werden sollen, weil die Kocharbeit schon Stunden vor dem Eintreffen der Gästinnen beendet ist. Dieses Rezept hier ist für 8 Personen.

Kommentare geschlossen

Auf der Karnele werden Cookies gesetzt, z.B. von Anbietern verschiedener Wordpress Plugins und IONOS, dem Webhoster. Wenn Du hier weiterliest, akzeptierst Du deren Verwendung.