Springe zum Inhalt

Am Dienstagabend heißt das Thema bei Sandra Maischberger „Homosexualität auf dem Lehrplan: Droht die moralische Umerziehung?“ Unbeeindruckt vom Waldschlösschen Appell verneigt sich die Moderatorin schon im Sendetitel vor bekennenden Homohasser_innen und bietet Birgit KnöpfdieBlusezu Kelle und dem zehnfache Vater Hartmut Steeb, der glücklich darüber ist, dass all seine Kinder heterosexuell sind, eine Bühne.

...weiterlesen "Maischberger mit Homohasser_innen und ihrem Smarties-Kumpel Jens Spahn"

Über die gestrige Maischberger Sendung ist wahrscheinlich schon beinah alles gesagt worden, was zu sagen war. Heute früh habe ich mir in der Mediathek ein paar Ausschnitte angesehen, nachdem ich mir Sendung live nicht hatte antun wollen und stattdessen lieber meine Twitter TL beobachtet habe.

...weiterlesen "Wenn Maischberger über #idpet talkt, lecken unsichtbare Lesben"

»Ich habe es ja gewusst, Ihr seid gar nicht lesbisch, Ihr tut nur so!«

Nicht die erste Mail dieser Art, ich kenne die Absender. Nicht persönlich, aber als Spezies. Männer meiner Generation. Frauenversteher, Ende der Siebziger/Anfang der Achtziger politisch irgendwo im links-alternativen Milieu angesiedelt, mit großem Verständnis für Frauen, die Frauen lieben. Bei all den männlichen Idioten, die keine Ahnung hatten, wo sich die Klitoris befindet, war dieser Seitenwechsel schließlich kein Wunder. Aber sie selbst hatten ihre Hausaufgaben gemacht, sie hatten Alice Schwarzer gelesen, sie wussten Bescheid. Wenn frau sie doch nur mal ranlassen würde, dann wäre dieses Lesbending ganz schnell wieder erledigt.

...weiterlesen "Munition für die Frauenversteher"

Letzten Montag hieß das Thema bei Sandra Maischberger »Lesben und Schwule an die Macht«. Im Internet oder auch auf Twitter wurde intensiv für die Sendung Werbung betrieben. Lesben und Schwule als Thema einer ganzen Sendung! Welch ein Ereignis für die lesbisch-schwule Welt. Das müssen sich doch alle ansehen!

»Lesben und Schwule an die Macht«????

Thema verfehlt oder falscher Titel kann ich da nur sagen. Denn zu sehen und zu hören bekam ich schwule Männer und eine Quotenlesbe aus dem künstlerischen Bereich. Erinnerungen an »Internationalen Frühschoppen« der Sechziger Jahren stiegen in mir auf: »Männer erklären die Welt.«

...weiterlesen "Lesben und Schwule an die Macht???"